Junior GBM

Wer gerne wissenschaftliche Vorträge oder spannende Diskussionen veranstalten will, muss damit nicht warten, bis er sich als Forscher einen Namen gemacht hat. Auch Studierende sind dazu eingeladen: Wenn sich an einem Standort fünf oder mehr Jungmitglieder der GBM zusammenfinden, können diese miteinander eine jGBM-Stadtgruppe gründen.

Bei Interesse fragen Sie Ihre lokale GBM-Kontaktperson nach Voraussetzungen und Möglichkeiten einer Stadtgruppengründung. Auch die Geschäftsstelle der GBM erteilt dazu gerne Auskunft.

Als Bundessprecher verstehen wir uns als Ansprechpartner und Kontaktstelle zwischen der GBM und ihrer Jugendorganisation. Wir freuen uns über eine verstärkte Integration bei Tagungen und Veranstaltungen und wollen auch in Zukunft Verantwortung für GBM-Veranstaltungen übernehmen. Unser Ziel ist es, die Junior-GBM-Stadtgruppen weiter zu vernetzen und bundesweite Veranstaltungen zu etablieren.

Die Junior-GBM soll Interesse und Leidenschaft für die Wissenschaft wecken, erhalten und weitertragen.

Alle Jungmitglieder, Studierende und Doktoranden sind herzlich eingeladen, mitzuwirken. Meldet Euch hierzu bei Euren Stadtgruppensprechern oder gründet einfach eine eigene Stadtgruppen an Euren Universitäten.

Zusammen mit Euch freuen wir uns auf viele neue Veranstaltungen, Tagungen, Vortragsreihen, Workshops und gemeinsame Ausfahrten. Bei Fragen, Problemen oder Hinweisen kommt bitte auf uns zu und schreibt eine E-Mail.






Sprecher
Maren Lafrentz, Bielefeld
Paul Saary, Heidelberg



Zurück