Mitglied werden

Es lohnt sich Mitglied der GBM zu sein - auch Sie sind im Kreis Ihrer Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen!

Anmelden

mitgliedschaft services

Services

Formulare & Infos

Richtlinien

Um die Fortbildung junger Biowissenschaftler zufördern, stellt die GBM Jahr für Jahr einen Fonds zur Verfügung, aus dem Reisebeihilfen gewährt werden können, und zwar

  1. zum Besuch von europäischen Tagungen oder ähnlichen Veranstaltungen der GBM (Mosbach, Herbsttagung, Konferenzen der Studiengruppen) und Jahrestagungen ihrer Dachorganisationen IUBMB und FEBS (Kennzeichnung durch GBM-Logo im Rundschreiben)


  2. für 1- bis 2-wöchige Aufenthalte in einem im allgemeinen deutschen Gastinstitut zum Erlernen einer dort spezifisch geübten Methodik.

Zu 1.:
Solche Zuschüsse können Assistenten und fortgeschrittenen Studenten der Biowissenschaften in nicht voll bezahlter Stellung gewährt werden, die Mitglied der GBM sind und das 32. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Antragformulare sind bei den Kontaktpersonen der GBM vor Ort erhältlich oder können hier abgerufen werden (deutsch / english). Begründete Anträge mit einer Stellungnahme eines Hochschullehrers sind an die Geschäftsstelle der GBM zu richten (Antragseingang mindestens zwei Monate vor Tagungsbeginn).

Die Entscheidung über den Antrag wird der Schriftführer treffen, ggf. unter Einschaltung des Präsidenten der GBM oder des Veranstalters. Abgesehen von der finanziellen Situation des Reisefonds und den anfallenden Reisekosten wird bei der Festsetzung der Höhe des Zuschusses berücksichtigt werden, ob der Antragsteller durch ein Poster oder durch einen Kurzvortrag zum wissenschaftlichen Programm der zu besuchenden Veranstaltung beiträgt. 

Zu 2.:
Solche Zuschüsse können Doktoranden und Assistenten in nicht voll bezahlter Stellung gewährt werden, die Mitglied der GBM sind und das 32. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

Antragformulare sind bei den Kontaktpersonen der GBM vor Ort erhältlich oder können hier abgerufen werden (deutsch / english). Begründete Anträge sind unter Beifügung der Einwilligung des Leiters der vorgesehenen Gastarbeitsgruppe über den jeweiligen Hochschullehrer oder die zuständige Kontaktperson der GBM an die Geschäftsstelle der GBM zu richten.

Die Entscheidung über den Antrag wird der Schriftführer zusammen mit dem Präsidenten der GBM treffen. 

Zu 1. und 2.:
Ein Antrag kann ohne Angabe von Gründen abgelehnt werden. Die Möglichkeit, Reisezuschüsse beantragen zu können, ist jeweils in geeigneter Form bekanntzugeben. Die Höhe des verfügbaren Betrages wird für jedes Jahr vom Vorstand erneut festgesetzt. 


Diese Bestimmungen können vom Vorstand mit einfacher Mehrheit geändert oder aufgehoben werden.